Kitting


Unterschützen, 1794

Der Kitting ist durch den Lehmverputz gut isoliert und bietet daher zu jeder Jahreszeit die geeignete Temperatur zur Aufbewahrung von Nahrungsmitteln.

Hier wurden Getreide, Mehl, Selchfleisch, Schmalz, Milch, Eier und Brot sowie Geräte zur Milchverarbeitung, zum Brotbacken, für die Flachsverarbeitung und verschiedenes Werkzeug wie Hacken, Hauen und Schaufeln aufbewahrt. Verschiedene Truhen und Gefäße, wie zum Beispiel die Milchtruhe, in der 12 – 15 Milchtöpfe mit bis zu 2 Liter Inhalt aufbewahrt wurden, befanden sich ebenfalls hier.